Head
Franz links
Kochrezepte, Kochvideos und Bilder aus Köln, Fototips und aktuelle Kommentare zum Zeitgeschehen von Franz Gerd Frank aus Köln Merheim
• Kölsch • Kritisch • Kreativ • NLP Practitioner DVNLP • Mitglied im Zentral-Dombau-Verein
Fördermitglied im LVR- Feilichtmuseum Lindlar und "PARTEI"- Mitglied.

Franz


Rezepte


Meine Kochvideos




WetterOnline
Das Wetter für
Köln
Mehr auf wetteronline.de



Hauptbild


Navigation:


Mein Blog

Alte Seiten
Screenshots

Impressum

Datenschutz

Mail

Homepage der
Familie Frank



Kommentar-Nr.:
804
vom 27.11.2022



Franz links


Tach zusammen! Mein lieber Schwan, bei tiefstehender Sonne zwischen 13:00 - und 14:00 Uhr im Dom: Das "Richterfenster", immer ein Hingucker. Dort war vorher ein Provisorium, da das originale Fenster im Krieg irreparabel beschädigt wurde. Und da ist die damalige Dombaumeisterin Barbara Schock-Werner anlässlich eines Empfangs auf Gerhard Richter zugegangen und hat ihn gefragt, ob er sich der Sache annehmen würde. Richters Antwort, so sagt man sich: "!ch kanns ja mal probieren. Aber Geld nehme ich dafür nicht". Die technische Ausführung übernahm, soviel ich weiss, die Münchner Glaswerkstätte Gustav van Treeck. Die Herstellungskosten beliefen sich auf 370.000 Euro, die vollständig durch Spenden finanziert wurden. Äwwer dä Erzbischof, dä hätt jeschühmp und konnte sich bis zuletzt nicht mit dem Fenster anfreunden! Aber machen konnte er nichts, weil er nicht dem Domkapitel angehörte, das diese Arbeit in Auftrag gab. So, un söns? Letztens mal gelesen: Die beiden großen Kirchen haben in 2021 von den Ländern hunderte Millionen Euro einkassiert. Und zwar die Evangelen 346 Mio. Euro, die Katholen 245 Mio. Euro (Neben den Kirchensteuern!). Die Evangelen mehr als die "richtige" Kirche? Schau an, schau an...Und aus diesem Topf werden auch die Bischöfe und Erzbischöfe bezahlt, mit Gehältern zwischen 8.000.- und 12.000 Euro im Monat. Also, da ist man schon reich, denke ich (Friedrich Merz würde das allerdings anders sehen :-)) ). Aaaaber: Wie sagt Jesus über Reiche bei Matthäus 19, Vers 24: “Und weiter sage ich euch: Es ist leichter, daß ein Kamel durch ein Nadelöhr gehe, denn daß ein Reicher ins Reich Gottes komme". Ja watt dann, Kirchenfürsten, Elon Musk, Friedrich Merz und Kylian Mbappé (rund 630 Millionen Euro brutto über drei Jahre!) kumme nit en dr Himmel? Och dä Woelki nit? Na ja, nit schad dröm! Meint: Der Experte für Fenster und Fieslinge aus Merheim, nämlich der >>> Franz!

Fotos von Franz Gerd FrankRezepte von Franz Gerd FrankKochvideos von Franz Gerd Frank
© 2003-2022 Franz Gerd Frank